Fach├Ąrztin/Facharzt f├╝r Neurologie

Standort LKH Murtal
Ende der Bewerbungsfrist 31.08.2022

Besch├Ąftigungs­ausma├č: 100% oder nach Vereinbarung

Das LKH Murtal bildet mit seinen 3 Standorten in Knittelfeld, Judenburg und auf der Stolzalpe ein hochkompetentes Netzwerk zur nachhaltigen Gesundheitsversorgung der Bevölkerung in dieser Region. Die drei Standorte Judenburg, Knittelfeld und Stolzalpe waren schon bisher Leuchttürme medizinischer Kompetenz und bilden durch die Vernetzung eine tragende Säule im steirischen Gesundheitswesen.

Die Abteilung für Neurologie ist die jüngste Abteilung des LKH Murtal und verfügt über insgesamt 46 Betten. Für Schlaganfallpatientinnen und -patienten steht eine eigene Überwachungseinheit ("Stroke Unit") und eine B-Rehabilitationseinrichtung zur Verfügung. Weiters gehört - österreichweit einzigartig - auch die palliativmedizinische Einrichtung (8-Betten-Palliativstation, Palliativkonsiliardienst und mobiles Palliativteam) zur Abteilung - diese wird von Palliativärzten und Palliativärztinnen betrieben.

Sämtliche für die neurologische Diagnostik relevanten Untersuchungsmethoden, wie Bildgebung (Computertomographie - CT, Magnetresonanztomographie - MRT), Ultraschall, Elektrophysiologie, Neuropsychologie und Labor stehen für ein besonders professionelles Arbeiten zur Verfügung.


Anforderungen:

  • Sie haben die Ausbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für Neurologie abgeschlossen.
  • Die Patientinnen und Patienten stehen bei Ihnen im Mittelpunkt und Sie können sich gut auf unterschiedliche Persönlichkeiten einstellen.
  • Ihre Verantwortung gegenüber den Patientinnen und Patienten nehmen Sie sehr ernst. Ihr Einsatz und Ihre Fortbildungsbereitschaft sind dabei große Pluspunkte.
  • Sie wissen, dass hohe Qualität in der Arbeit nur durch gute Kooperation im Team entsteht und bringen sich entsprechend ein. Ein guter Kontakt zu anderen Berufsgruppen ist Ihnen ebenso wichtig.
  • Wir sind uns als Gesundheitsunternehmen unserer Vorbildwirkung und unserer Verantwortung bewusst, weshalb bei Antritt Ihrer Tätigkeit eine Immunität gegen Masern, Mumps, Röteln, Varizellen sowie Hepatitis B entweder durch eine nachgewiesene zweimalige Impfung oder einen positiven Antikörpertest vorliegen muss.

Unser Angebot:

  • Wir bieten Ihnen ein Fachgebiet, das das gesamte Tätigkeitsfeld der Neurologie abdeckt. Wir wollen gemeinsam besser werden und nehmen unsere Verantwortung sehr ernst.
  • Dementsprechend erwarten Sie spannende und facettenreiche Tätigkeiten im neurologischen Gebiet auf Basis modernster Technologie mit der Möglichkeit auf weitere Spezialisierungen.
  • Ein vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot am Puls der Zeit gehört selbstverständlich dazu.
  • Umfangreiche Sozialleistungen (Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitmodelle, individuelle Karriereplanung, betriebliche Gesundheitsförderung u.v.m.) runden unser Angebot ab.
  • Kommen Sie in ein Team, in dem fachliche Qualität, gute Kooperation und Menschlichkeit Hand in Hand gehen. Wir freuen uns auf Sie!

Jobdetails

Einsatzort: LKH Murtal, Standort Knittelfeld
Besch├Ąftigungs­ausma├č: 100% oder nach Vereinbarung
Gehaltsschema: SI/2 (mind. ÔéČ3.333,60 monatlich bzw. ÔéČ46.670,40 Jahresbrutto auf Basis Vollzeit) zzgl. Zulagen. Dies inkludiert eine bezahlte Mittagspause.
Zus├Ątzlich bestehen Anspr├╝che auf Sondergeb├╝hrenentgelte, gesondert verg├╝tet werden Journaldienstleistungen. Erfahrung im Beruf wird ggf. durch die Anrechnung von Vordienstzeiten und einer damit verbundenen h├Âheren Einstufung im Schema ber├╝cksichtigt.

(KAGes Gehaltsans├Ątze)

Dienstantritt: sofort bzw. nach Vereinbarung
Befristung: vorerst f├╝r 6 Monate mit der Option auf ein unbefristetes Dienstverh├Ąltnis
Ende der Bewerbungsfrist: endet am 31.08.2022

Kontakt:

Für nähere Auskünfte und Fragen steht Ihnen gerne der Vorstand der Abteilung für Neurologie, Herr Prim. Univ.-Doz. Dr. Johann Offenbacher (03512/707-2337) zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass keine Bewerbungskosten r├╝ckerstattet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der digitalen Verarbeitung Ihrer Daten f├╝r den Zweck der Abwicklung des laufenden Personalauswahlverfahrens zu.