Assistenz├Ąrzt*in in SFA Innere Medizin und Pneumologie am Standort Leoben

Ende der Bewerbungsfrist 31.12.2022

Besch├Ąftigungs­ausma├č: 100% bzw. je nach Vereinbarung

Das LKH Hochsteiermark mit den Standorten Bruck an der Mur, Leoben und Mürzzuschlag ist das Schwerpunktkrankenhaus der Steiermark. Wir sind somit der wichtigste Ansprechpartner rund um das Thema Gesundheit für alle Menschen in der Obersteiermark.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für den Standort Leoben
an der Abteilung für Innere Medizin und Pneumologie

eine*n Assistenzärzt*in

Aufgaben/T├Ątigkeiten:

Uns stehen für die Betreuung unserer Patient*innen 34 Akutbetten auf Normalstation sowie ein eigenes Schlaflabor und eine eigene RCU zur Verfügung. Des Weiteren sind wir für die Versorgung der Pflegestation zuständig, auf der wir bis zu 8 langzeitbeatmete Patient*innen betreuen.

In der klinischen Arbeit schätzen Sie den interdisziplinären Austausch auf Augenhöhe und führen einen fachlich professionellen und empathischen Umgang mit unseren Patient*innen. In und mit diesem Umfeld können Sie Ihr Fachwissen ausbauen und Ihre Karriereoptionen in der Inneren Medizin und speziell der Pneumologie weiterentwickeln.

Besondere Schwerpunkte und entsprechende Expertise im Team können wir in folgenden Bereichen bieten:

  • Nicht invasive Beatmung bei akuter und chronischer respiratorischer Insuffizienz und invasive Beatmung bei chronischer respiratorischer Insuffizienz auf Respiratory Care Unit (RCU) und
  • Pflegestation für chronisch kranke Patient*innen
  • Diagnostik und Therapie von schlafbezogenen Atemstörungen
  • Bronchoskopie inklusive endobronchialer Sonographie
  • Betreuung (pneumo)onkologischer Patient*innen

Anforderungen:

  • Die Basisausbildung haben Sie abgeschlossen bzw. Sie haben den chirurgischen Teil absolviert und möchten die Basisausbildung bei uns abschließen
  • Das Einfühlungsvermögen für die bestmögliche Behandlung unserer Patient*innen ist ihnen ein Anliegen.
  • Sie arbeiten gerne in interdisziplinären Teams und es freut Sie, Ihr fachliches Know-how gemeinsam mit Ihrem Team zu erweitern.
  • Wir sind uns als Gesundheitsunternehmen unserer Vorbildwirkung und unserer Verantwortung sehr bewusst. Bitte stellen Sie daher sicher, dass Ihr 3G-Nachweis bei Antritt Ihrer Tätigkeit gültig ist und zusätzlich folgende Immunitäten gegeben sind: Masern, Mumps, Röteln, Varizellen, Hepatitis. Bewerber*innen mit Nachweis einer COVID 19-Schutzimpfung wird bei gleicher fachlicher Eignung der Vorzug gegeben.

Unser Angebot:

Neben einem spannenden und vielfältigen Aufgabenbereich erwartet Sie ein modernes Arbeitsumfeld beim größten Arbeitgeber der Steiermark.

  • In unserem vielfältigen Unternehmen ermöglichen wir Ihnen eine gefächerte Ausbildung in Form einer Ausbildungsrotation im Rahmen der 27 Monate der Sonderfachgrundausbildung Innere Medizin in Zusammenarbeit mit den anderen internistischen Fachdisziplinen am Standort. Dabei wird besonderes Augenmerk auf BedSideSonographie gelegt als Erweiterung zu den konventionellen physikalischen Untersuchungsmethoden. Abgesehen von zentralen Fixpunkten nehmen wir bei Ihrer Rotation gerne auf Ihre individuellen Interessen Rücksicht.
  • In den 36 Monaten der Schwerpunktausbildung Pneumologie können wir das gesamte Spektrum innerhalb der Pneumologie abdecken. Auch hier entspricht es unserer Philosophie, individuelle Interessen und Stärken zu fördern.
  • Langfristige Perspektive und Jobgarantie in einem krisensicheren Unternehmen.
  • Es erwartet Sie ein interdisziplinäres und kollegiales Arbeitsumfeld, das sich durch Kommunikation auf Augenhöhe auszeichnet.
  • In unserem jungen und motivierten Ärzteteam spielt das Thema Ausbildung eine große Rolle.
    Es hat sich bei uns eine Gruppe von Menschen gefunden, denen die Weitergabe von Wissen große Freude bereitet. 10 Tage pro Jahr Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, um Ihr Fachwissen auszubauen, sind für uns selbstverständlich. Themenschwerpunkte wie Kommunikation, Führung, Methoden und Techniken sowie fachliche Weiterbildungen warten auf Sie. Ebenso ein € 1.000,- Fortbildungszuschuss.
  • Alle 2 Jahre automatische Vorrückung im Gehaltsschema.
  • Bezahlte Mittagspause
  • Kostenlose Dienstkleidung wird zur Verfügung gestellt und gereinigt
  • Ab dem vollendeten 43. Lebensjahr eine 6. Urlaubswoche
  • Umfassendes Programm in der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. Kinderbetreuungseinrichtungen im Haus)
  • Mahlzeiten zu günstigen Tarifen
  • Betriebsrat-Ermäßigungen
  • Günstiger Personal-Parkplatz
  • Fahrtkostenzuschuss bzw. ASFINAG Tunnelkarte
  • Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie e-Scooter am Bahnhof Leoben verfügbar
  • Vergünstigte neu sanierte Dienstwohnung im Nahbereich des LKH Standort Leoben
  • Die Region Obersteiermark punktet mit hoher Lebensqualität und einem reichhaltigen Freizeitangebot zu allen Jahreszeiten. Unsere günstige Lage ist durch die beste Verkehrsanbindung an den Raum Graz ebenfalls hervorzuheben.

Erfahren Sie mehr über das LKH Hochsteiermark als Arbeitgeber!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jobdetails

Einsatzort: LKH Hochsteiermark, Standort Leoben - Abteilung f├╝r Innere Medizin und Pneumologie
Besch├Ąftigungs­ausma├č: 100% bzw. je nach Vereinbarung
Gehaltsschema: SI/2 (min. ÔéČ 3.333,60 monatlich bzw. ÔéČ 46.670,40 Jahresbrutto, bei Vorhandensein eines ius practicandi ÔéČ 4.226,40 brutto monatlich auf Basis Vollzeit) zzgl. allf├Ąlliger Zulagen. Dies inkludiert eine bezahlte Mittagspause.
Zus├Ątzlich bestehen Anspr├╝che auf Sondergeb├╝hrenentgelte, gesondert verg├╝tet werden Journaldienstleistungen. Erfahrung im Beruf wird durch die Anrechnung von Vordienstzeiten und einer damit verbundenen h├Âheren Einstufung im Schema ber├╝cksichtigt.

(KAGes Gehaltsans├Ątze)

Dienstantritt: ab sofort bzw. nach Vereinbarung, Einstellung laufend
Befristung: vorerst 6 Monate mit der Option auf unbefristete Anstellung
Ende der Bewerbungsfrist: endet am 31.12.2022

Kontakt:

Bitte bewerben Sie sich über das KAGes-Karriereportal. Für nähere Auskünfte und Fragen steht Ihnen der Leiter der Abteilung für Innere Medizin und Pneumologie, Herr Prim. Dr. Lorenz Erler (+43 3842/401- 2647), gerne zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass keine Bewerbungskosten r├╝ckerstattet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der digitalen Verarbeitung Ihrer Daten f├╝r den Zweck der Abwicklung des laufenden Personalauswahlverfahrens zu.