Elektrotechniker*in im Technischen Betrieb am Standort Leoben

Standort LKH Hochsteiermark | Standort Leoben
Ende der Bewerbungsfrist 31.05.2024

Das LKH Hochsteiermark mit den Standorten Bruck an der Mur, Leoben und Mürzzuschlag ist das Schwerpunktkrankenhaus der Obersteiermark. Unsere oberste Devise lautet „Der Mensch im Fokus“.

Zur Verstärkung unseres Teams im Technischen Betrieb suchen wir
für den Standort Leoben

eine*n Elektrotechniker*in (m/w/d)


Unser Versprechen an Sie

Bei uns im Technischen Betrieb erwartet Sie eine spannende und vielfältige Tätigkeit in einem modernen zukunftsorientierten Arbeitsumfeld beim größten Arbeitgeber der Steiermark.

  • Einschulung unter professioneller Begleitung
  • Spannende Entwicklungsmöglichkeiten durch zahlreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Automatische Vorrückung im Gehaltsschema alle 2 Jahre
  • Bezahlte Mittagspause ab 6h tägl. Arbeitszeit und vergünstigte Mahlzeiten
  • Umfassendes Angebot in der betrieblichen Gesundheitsförderung und
  • Betriebsratsermäßigungen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. Kinderbetreuungseinrichtungen)
  • Möglichkeit eines günstigen Personalparkplatzes
  • Vergünstigte Dienstwohnungen vor Ort

Mehr Informationen zu den Benefits am LKH Hochsteiermark finden Sie hier!

Ihre Arbeitswelt

Als Elektrotechniker*in bei uns sind Sie für die elektrotechnischen Tätigkeiten im Technischen Betrieb am Standort Leoben zuständig. Dazu zählt unter anderem:

  • Technische Betreuung sowie Überprüfung von Geräten und Anlagen
  • Durchführung sowie Dokumentation von Wartungen und Reparaturen
  • Instandhaltung der Betriebstechnik
  • Unterstützung bei technischen Projekten

Ihr Werdegang

  • Abgeschlossene Lehre in der Fachrichtung Elektrotechnik (Elektroinstallateur*in oder vergleichbar) mit mehrjähriger Praxis im erlernten Beruf
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe Zuverlässigkeit und Organisations-/Problemlösungskompetenz
  • PC-Kenntnisse inkl. technische EDV-Kenntnisse
  • Idealerweise Kenntnisse und Erfahrung in Installationsprüfung
  • Bereitschaft zu Journaldiensten sowie zur Mitgliedschaft der Betriebsfeuerwehr

 

Bitte stellen Sie sicher, dass bei Antritt Ihrer Tätigkeit folgende Immunitäten gegeben sind: Masern, Mumps, Röteln, Varizellen, Hepatitis.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jobdetails

Einsatzort: LKH Hochsteiermark, Standort Leoben - Technischer Betrieb
Besch√§ftigungs­ausma√ü: 100%
Gehaltsschema: SIII/N10 (mind. ‚ā¨ 2.424,80 monatlich bzw. ‚ā¨ 33.947,20 Jahresbrutto auf Basis Vollzeit) zzgl. Zulagen.
Ab Leistung von Journaldiensten Erg√§nzungszulage in SIII/N08 (mind. ‚ā¨ 2.470,30 monatlich bzw. ‚ā¨ 34.584,20 Jahresbrutto auf Basis Vollzeit).
Erfahrung im Beruf wird ggf. durch die Anrechnung von Dienstzeiten und einer damit h√∂heren Einstufung im Schema ber√ľcksichtigt. So ist bei Anrechnung von beispielsweise 10 gleichwertigen Vordienstjahren ein Einstieg in Stufe 5 des Schemas SIII/N10 m√∂glich (‚ā¨ 2.777,80 monatlich bzw. ‚ā¨ 38.889,20 Jahresbrutto auf Basis Vollzeit zzgl. Zulagen).

(KAGes Gehaltsansätze)

Dienstantritt: ab sofort bzw. nach Vereinbarung, Einstellung laufend
Befristung: Vorerst 6 Monate, Daueranstellung möglich
Ende der Bewerbungsfrist: endet am 31.05.2024

Kontakt

Bitte bewerben Sie sich über das KAGes-Karriereportal. Für nähere Auskünfte und Fragen steht Ihnen die Leitung des Haustechnischen Betriebes am Standort Leoben, Herr Uwe Heim, unter +43 3842/401-3004 bzw. per Mail uwe.heim@kages.at gerne zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass keine Bewerbungskosten r√ľckerstattet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der digitalen Verarbeitung Ihrer Daten f√ľr den Zweck der Abwicklung des laufenden Personalauswahlverfahrens zu.

Das Land Steiermark als Dienstgeber strebt eine ausgeglichene Geschlechterquote in allen Verwendungs-/Funktions- und Entlohnungsgruppen an. Zur Erreichung dieses Ziels fordert das Land Steiermark qualifizierte Personen zur Bewerbung auf.

Bei gleicher Eignung werden Frauen in männlich dominierten Arbeitsbereichen und Männer in weiblich dominierten Arbeitsbereichen bevorzugt aufgenommen.

Ist keine passende Ausschreibung f√ľr Sie dabei? Dann bewerben Sie sich initiativ!