Pflegeassistent*in f├╝r das LPZ Mautern

Standort LPZ Mautern
Ende der Bewerbungsfrist 31.03.2024

Das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer über achtzig BewohnerInnen liegen uns im Landespflegezentrum Mautern besonders am Herzen - das Motto in unserem Haus lautet "nicht überfordern, nicht unterfordern - aktiv halten."

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für das LPZ Mautern
zum sofortigen Eintritt

eine*n Pflegeassistent*in (m/w/d)


Unser Versprechen an Sie

Bei uns im Landespflegezentrum Mautern erwartet Sie eine spannende und vielfältige Tätigkeit in einem modernen zukunftsorientierten Arbeitsumfeld beim größten Arbeitgeber der Steiermark.

  • Langfristige Perspektive und Jobgarantie in einem krisensicheren Unternehmen
  • Arbeiten in einem kollegialen und respektvollen Team
  • Wir bieten Ihnen eine Einschulung mit professioneller Begleitung
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung um Ihr Fachwissen auszubauen
  • Alle 2 Jahre automatische Vorrückung im Gehaltsschema
  • 13. und 14. Gehalt jährlich
  • Bezahlte Mittagspause ab 6h tägl. Arbeitszeit und Mahlzeiten zu günstigen Tarifen
  • Ab dem vollendeten 43. Lebensjahr eine weitere Urlaubswoche
  • Umfassendes Programm in der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Kostenfreier Personalparkplatz
  • Fahrtkostenzuschuss bzw. ggf. ASFINAG Tunnelkarte
  • Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Erfahren Sie mehr über das LPZ Mautern als Arbeitgeber!

Ihre Arbeitswelt

Als Pflegeassistenz im LPZ Mautern gehören unter anderem folgende Aufgaben zu Ihren Tätigkeiten:

  • Betreuung und Pflege von Bewohner*innen sowie Kommunikation mit Angehörigen
  • Unterstützung des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege bei Diagnostik, Planung, Organisation,
  • Durchführung, Kontrolle und Evaluierung aller pflegerischen Maßnahmen (Pflegeprozess) nach Anordnung
  • Durchführung und Einhaltung von Desinfektions- und Hygienemaßnahmen
  • Mitwirken bei Weiterentwicklung, Sicherung und Kontrolle der Pflegequalität

Ihr Werdegang

  • Sie bringen eine nach dem österr. GuKG anerkannte Ausbildung zur Pflegeassistenz mit
  • Ihre Registrierung im Gesundheitsberuferegister ist aufrecht und aktuell
  • Das Wohl aller Bewohner*innen steht für Sie immer im Mittelpunkt
  • Sie punkten durch Empathie und kommunizieren wertschätzend auf Augenhöhe
  • Auch in belastenden und stressigen Momenten bleiben Sie ruhig und es gelingt Ihnen gut,
    sich rasch auf neue Situationen einzustellen
  • Sie arbeiten gerne bei der Entwicklung von neuen Pflegekonzepten mit und bringen sich mit innovativen Ideen ein
  • Bitte stellen Sie sicher, dass bei Antritt Ihrer Tätigkeit folgende Immunitäten gegeben sind: Masern, Mumps, Röteln, Varizellen, Hepatitis.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jobdetails

Einsatzort: Landespflegezentrum Mautern
Besch├Ąftigungs­ausma├č: 100% , auch Teilzeit m├Âglich
Gehaltsschema: SII/N3 (mind. ÔéČ2.900,80 monatlich bzw. ÔéČ40.611,20 Jahresbrutto auf Basis Vollzeit) zzgl. Zulagen. Dies inkludiert eine bezahlte Mittagspause.
Erfahrung im Beruf wird ggf. durch die Anrechnung von Vordienstzeiten und einer damit verbundenen h├Âheren Einstufung im Schema ber├╝cksichtigt.

(KAGes Gehaltsans├Ątze)

Dienstantritt: ab sofort bzw. nach Vereinbarung, Einstellung laufend
Befristung: Vorerst 1 Jahr, Daueranstellung m├Âglich
Ende der Bewerbungsfrist: endet am 31.03.2024

Kontakt

Bitte bewerben Sie sich über das KAGes-Karriereportal. Für nähere Auskünfte und Fragen steht Ihnen die Pflegedienstleitung, Frau Karmela Kinsky, MSc, unter der Telefonnummer +43 3845/2315-6508 gerne zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass keine Bewerbungskosten r├╝ckerstattet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der digitalen Verarbeitung Ihrer Daten f├╝r den Zweck der Abwicklung des laufenden Personalauswahlverfahrens zu.

Das Land Steiermark als Dienstgeber strebt eine ausgeglichene Geschlechterquote in allen Verwendungs-/Funktions- und Entlohnungsgruppen an. Zur Erreichung dieses Ziels fordert das Land Steiermark qualifizierte Personen zur Bewerbung auf.

Bei gleicher Eignung werden Frauen in m├Ąnnlich dominierten Arbeitsbereichen und M├Ąnner in weiblich dominierten Arbeitsbereichen bevorzugt aufgenommen.

Ist keine passende Ausschreibung f├╝r Sie dabei? Dann bewerben Sie sich initiativ!