Applikationsbetreuer*in f├╝r den Bereich PACS, RIS, Archive

Standort Zentraldirektion
Ende der Bewerbungsfrist 17.03.2024

Durch den Einsatz von modernen und innovativen Methoden und Technologien des Informationsmanagements leisten wir einen aktiven Beitrag zum Wohl unserer Patient*innen, zur Unterstützung unserer Mitarbeiter*innen und zur Qualität und Wirtschaftlichkeit der KAGes-Aufgabenerfüllung. Die Fachabteilung „Medizininformatik" ist für alle patient*innennahen IT-Systeme in der KAGes verantwortlich.

Zur Neubesetzung suchen wir in der Fachabteilung Medizininformatik eine*n

Applikationsbetreuer*in für den Bereich PACS,RIS, Archive

Sie wollen bei innovativen IT-Projekten im Gesundheitswesen "ganz vorne dabei sein"? Sie wollen mitgestalten und Teil eines Teams sein, das die Hochverfügbarkeit unserer Radiologiesysteme und Archive garantiert und moderne und zeitgemäße Archiv- und Workflowlösungen in der KAGes implementiert? Sie wollen damit einen wesentlichen Beitrag leisten um die optimale Patient*innenversorgung in den steirischen Spitälern zu garantieren und noch weiter zu verbessern? Dann müssen Sie sich bewerben!

Sie sind verantwortungsbewusst, proaktiv und bringen Ideen ein? Sie gehen mit der nötigen Professionalität, aber auch mit einem Quäntchen Humor an die Arbeit heran und wollen anpacken? Dann sind Sie bei uns genau richtig!


Unser Versprechen an Sie

  • Neben einem spannenden und vielfältigen Aufgabenbereich erwartet Sie ein modernes Arbeitsumfeld im Gesundheitswesen beim größten Arbeitgeber der Steiermark.
  • Das erforderliche Expertenwissen wird in der Einarbeitungsphase durch zielgerichtetes Coaching vermittelt. Im Team erfolgt ein regelmäßiger Austausch über Ziele und Umsetzungsstrategien.
  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich eigenverantwortlich mit Ihren Stärken ins Team einzubringen.
  • Für Abwechslung sorgen wechselnde Themenfelder und damit verbundene neue Herausforderungen.
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten je nach Interesse und bereits mitgebrachten Kompetenzen zum Beispiel durch Erweiterung der Methodenkompetenz oder Social Skills
  • Wir bieten eine Vollzeitanstellung und faire Entlohnung.
  • Wir bieten ein flexibles Gleitzeitmodell - Mehrleistungen werden kompensiert (kein „all-inclusive“).
  • Eine Vereinbarung über teilweises Home-Office ist möglich.
  • Alle zwei Jahre Biennalsprünge
  • Ab dem vollendeten 43. Lebensjahr eine weitere Urlaubswoche
  • Unsere Mitarbeiter*innenlounge mit vergünstigten Essenstarifen und zahlreiche Leistungen des Betriebsrats (Ausflüge, Ermäßigungen, …)
  • Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Zusätzlich genießen Sie betriebliche Gesundheitsförderung, die Möglichkeit zur optimalen Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ein umfassendes Paket an Sozialleistungen.

Erfahren Sie mehr über die KAGes als Arbeitgeber!

Ihre Arbeitswelt

Sie werden als aktives Mitglied eines innovativen, jungen und zielstrebigen Teams für alle unsere Spitäler neue und moderne IT-Lösungen für unsere Radiologie- und Multimedia-Archivsysteme konzipieren und umsetzen bzw. bestehende Anwendungen betreiben.
Zusätzlich gehören die Koordination und Leitung von IT-Projekten ebenso zu Ihrem spannenden Aufgabenportfolio, wie aktives Changemanagement. Und alles immer nach dem Motto "Digitalisierung einfach machen!"


Ihr Werdegang

  • Ihr Studium oder Ihre facheinschlägige Schulausbildung mit Matura, vorzugsweise mit IT- Bezug, haben Sie abgeschlossen oder Sie bringen einschlägige Berufserfahrung mit vertieften IT-Kenntnissen mit.
  • Vertiefte Kenntnisse der Betriebssysteme Windows, UNIX bzw. Linux-Derivate, sowie Kenntnisse und Fertigkeiten in IT-Security und IT-Netzwerken.
  • Kenntnisse im Bereich Software als Medizinprodukt und IT-Schnittstellen zu medizintechnischen Systemen (HL7, DICOM, IHE, FHIR, …) sind von Vorteil.
  • Eigeninitiative, schnelle Auffassungsgabe, Interesse an techn. komplexen Lösungen, sehr gutes Kommunikations- und Kooperationsvermögen, Lernbereitschaft
  • Kenntnisse zur eigenständigen Abwicklung von Projekten
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen im Krankenhausbetrieb gesammelt und Abläufe und Arbeitsprozesse in einem Krankenhaus sind Ihnen nicht ganz unbekannt. Kenntnisse über den Workflow in einer Radiologie sowie einem Krankenhaus-Informationssystem sind ebenso von Vorteil.
  • Sie arbeiten selbstständig und finden mit Flexibilität, Ausdauer und Kreativität machbare Lösungen für die Anforderungen unserer Kund*innen. Ihr analytisches Denkvermögen hilft Ihnen dabei.
  • Auch in schwierigen Situationen bleiben Sie ruhig und behalten den Überblick. Teamfähigkeit und aktive Kommunikation zählen ebenfalls zu Ihren Stärken.
  • Wir sind uns als Gesundheitsunternehmen unserer Vorbildwirkung und unserer Verantwortung sehr bewusst, daher muss bei Antritt Ihrer Tätigkeit eine Immunität gegen Masern, Mumps, Röteln sowie Varizellen entweder durch eine nachgewiesene zweimalige Impfung oder einen positiven Antikörpertest vorliegen.

Jobdetails

Einsatzort: Billrothgasse 18a, 8010 Graz
Besch├Ąftigungs­ausma├č: 100%
Gehaltsschema: Einstiegsgehalt SIII/N4 (mind. ÔéČ 3.687,60 monatlich) auf Basis Vollzeit zzgl. Kompensation von Mehrleistungen (kein ÔÇ×all-inclusiveÔÇť).

(KAGes Gehaltsans├Ątze)

Dienstantritt: ab sofort bzw. nach Vereinbarung, laufende Auswahl und Stellenvergabe.
Befristung: Aufgrund der vertraglichen Rahmenbedingungen ist eine Befristung von 6 Monaten vorgesehen. Sollten Sie Freude an der Arbeit in unserem Team haben, wollen wir Sie jedoch keinesfalls gehen lassen. Eine unbefristete Anstellung ist daher unser Ziel.
Ende der Bewerbungsfrist: endet am 17.03.2024

Kontakt

Bitte bewerben Sie sich über das KAGes-Karriereportal. Für nähere Auskünfte und Fragen steht Ihnen gerne Herr Alexander Beer (0316/340-5777) zur Verfügung.

Das Land Steiermark als Dienstgeber strebt eine ausgeglichene Geschlechterquote in allen Verwendungs-/Funktions- und Entlohnungsgruppen an. Zur Erreichung dieses Ziels fordert das Land Steiermark qualifizierte Personen zur Bewerbung auf.
Bei gleicher Eignung werden Frauen in männlich dominierten Arbeitsbereichen und Männer in weiblich dominierten Arbeitsbereichen bevorzugt aufgenommen.

Wir weisen darauf hin, dass keine Bewerbungskosten r├╝ckerstattet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der digitalen Verarbeitung Ihrer Daten f├╝r den Zweck der Abwicklung des laufenden Personalauswahlverfahrens zu.

Ist keine passende Ausschreibung f├╝r Sie dabei? Dann bewerben Sie sich initiativ!