a:sk - Akademie der KAGes

Bildungskalender

Myofasciale Release Schwerpunkt OE - Aufbaukurs

Durch Myofasciale Release behandeln Therapeut*innen bindegewebige
Verhärtungen und Restriktionen schonend und effektiv. Sie profitieren
vom hohen Praxisbezug des Kurses und können die sanften und
wirkungsvollen Techniken sofort in den Therapiealltag integrieren.
Mittels Inspektion nach großen Verdrehungen und Störungen in den
K√∂rpersegmenten und sichtbaren Ver√§nderungen sowie Verk√ľrzungen von
Bindegewebsz√ľgen suchen. Ganzk√∂rperpalpation ausf√ľhren, welche gro√üe
Problemzonen und Bindegewebsveränderungen innerhalb des Fasziensystems
auffindet. Dadurch erlenen sie ausgleichend auf den Gesamtorganismus
einzuwirken. Die Beweglichkeit und Verschiebbarkeit des Bindegewebes
wird verbessert, Gelenke werden entlastet, Gelenksblockaden lösen sich,
stereotype Bewegungsmuster werden aufgelöst.

Veranstaltungsinhalt

Tiefenmanipulation: Schulterg√ľrtel-Thorax
Nackenbehandlung
M. Trapezius
M. Skaleni
Faszien der Pectoralmuskeln
Behandlung der Skapula
Faszienlogenarbeit f√ľr Unterarm und H√§nde
Thoraxmobilisationen
Rippenbehandlung u.M. Serratus Anterior
Behandlung der Axilla
Lösen der oberen Thoraxaperatur
Brachialgie, Tennisellbogen und Karpartunnel-Syndrom

Veranstaltungsdetails

Zeitraum: Montag, 22. April 2024 / 09:00 - 17:00
Dienstag, 23. April 2024 / 09:00 - 17:00
Mittwoch, 24. April 2024 / 09:00 - 14:00
Ort: Seminarzentrum LKH Univ.Klinikum Graz
Zielgruppe: Ergo- und Physiotherapeut*innen, √Ąrzt*innen und Heilmasseur*innen
Kosten intern: 486,00 EUR inkl. MwSt.
Kosten extern: 641,50 EUR inkl. MwSt.
Veranstalter: Fachabteilung Personalentwicklung (FPE)
Anbieter: a:sk

ReferentInnen

Mag. Christopher Veeck
Studium der Physik und Medizinphysik.
Ausgebildet zum Certified Advanced Rolfer¬ģ und Rolfing¬ģ Movement
Integration Teacher am Rolf¬ģ-Insitut.
Praxis in Wien seit 1991. Seit 1994 Lehrtätigikeit als
Anatomielehrer f√ľr Yogalehrer und f√ľr Myofascial Release.

Ansprechperson & Kontakt

Sabine Glettler-Rath

M: Sabine.Glettler-Rath@kages.at

T: T +43 (316) 340 5271, F +43 (316) 340 5261