Radiologietechnologie FH-Studierende an der Radiologie, Vaskul├Ąre und Interventionelle Radiologie

Ende der Bewerbungsfrist 03.05.2024

Wir suchen engagierte Studierende des Studiengangs Radiologietechnologie, die gerne das hochprofessionelle Team der Vaskulären und Interventionellen Radiologie verstärken möchten.


Unser Versprechen an Sie

  • Geringfügige Beschäftigung im Ausmaß von rund 24 Stunden pro Monat
  • Flexible Dienstzeiten nach Vereinbarung
  • Die Möglichkeit Ihre Fachkenntnisse einzubringen und Ihr Können weiterzuentwickeln
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit mit fachlichem und sozialem Austausch in einem engagierten Team mit hoher Expertise

Bekommen Sie hier einen Einblick in den Berufsalltag der Radiologietechnologie am LKH-Univ. Klinikum Graz!

Erfahren Sie mehr über das Klinikum als Arbeitgeber!

Ihre Arbeitswelt

Sie unterstützen das RT Team der Vaskulären und Interventionellen Radiologie bei den hochkomplexen Interventionen und Eingriffen. Sie sind Mitglied eines multiprofessionellen Teams und erweitern Ihr fachspezifisches Wissen.


Ihr Werdegang

Fachlich

  • Studierende ab dem 3. Ausbildungsjahr (mit 5.Semester)
  • Gute Deutschkenntnisse, Level B
  • IT-Kenntnisse

Persönlich

  • Flexibilität und Einsatzfreude
  • Teamfähigkeit

Wir sind uns als Gesundheitsunternehmen unserer Vorbildwirkung und unserer Verantwortung sehr bewusst. Bei Antritt Ihrer Tätigkeit sind folgende Immunitäten Voraussetzung:

  • Masern, Mumps, Röteln
  • Varicellen (Schafblattern)
  • Hepatitis B

Jobdetails

Einsatzort: Univ.-Klinik f├╝r Radiologie, Vaskul├Ąre und Interventionelle Radiologie
Besch├Ąftigungs­ausma├č: 15%
Gehaltsschema: SII/N3 (mind. ÔéČ 2.900,80 monatlich bzw. ÔéČ 40.611,20 Jahresbrutto auf Basis Vollzeit)

(KAGes Gehaltsans├Ątze)

Dienstantritt: Ab sofort bzw. nach Vereinbarung, laufende Auswahl und Stellenvergabe!
Befristung: Auf die Dauer der Ausbildung oder nach Vereinbarung
Ende der Bewerbungsfrist: endet am 03.05.2024

Kontakt

Bitte fügen Sie die Kennzahl 8234 in Ihrer Bewerbung an.

Nutzen Sie die Gelegenheit sich bei dem leitenden Radiologietechnologen Herrn Andreas Kolar, MSc, Tel.: (0316/385/83125) genauer über die Stelle und eine mögliche Hospitation zu informieren.

Wir weisen darauf hin, dass keine Bewerbungskosten r├╝ckerstattet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der digitalen Verarbeitung Ihrer Daten f├╝r den Zweck der Abwicklung des laufenden Personalauswahlverfahrens zu.

Das Land Steiermark als Dienstgeber strebt eine ausgeglichene Geschlechterquote in allen Verwendungs-/Funktions- und Entlohnungsgruppen an. Zur Erreichung dieses Ziels fordert das Land Steiermark qualifizierte Personen zur Bewerbung auf.

Bei gleicher Eignung werden Frauen in m├Ąnnlich dominierten Arbeitsbereichen und M├Ąnner in weiblich dominierten Arbeitsbereichen bevorzugt aufgenommen.

Ist keine passende Ausschreibung f├╝r Sie dabei? Dann bewerben Sie sich initiativ!