Fach├Ąrztin / Facharzt an der Palliativstation

Standort LKH Murtal
Ende der Bewerbungsfrist 31.12.2023

Möchten Sie Teil eines modernen, innovativen Krankenhauses werden? Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams für die Palliativstation an der Abteilung für Neurologie


eine Fachärztin / einen Facharzt


mit abgeschlossener Ausbildung zur Fachärztin / zum Facharzt für Innere Medizin bzw. Anästhesiologie. 

Die Abteilung für Neurologie ist die jüngste Abteilung des LKH Murtal. Österreichweit einzigartig ist, dass die palliativmedizinische Einrichtung (8-Betten-Palliativstation, Palliativkonsiliardienst und mobiles Palliativteam) der Abteilung angehört. Für Schlaganfallpatient*innen steht eine eigene Überwachungseinheit ("Stroke Unit") und eine B-Rehabilitationseinrichtung zur Verfügung. 

Das LKH Murtal gehört zu den sieben Leitspitälern des Landes Steiermark und umfasst die Standorte Judenburg, Knittelfeld und Stolzalpe. Unser Krankenhaus fokussiert sich auf ein patientenorientiertes und qualitativ hochwertiges Angebot und zählt mit rund 1.400 Mitarbeiter*innen zu den größten Arbeitgebern der Region Murau, Murtal. Das LKH Murtal arbeitet im Auftrag der Steiermärkischen Krankenanstaltenges.m.b.H. und fungiert als Lehrkrankenhaus der medizinischen Universitäten Graz und Wien.


Unser Versprechen an Sie

  • Abwechslungsreiche und interessante Tätigkeiten in der sehr breit aufgestellten Abteilung der Neurologie beim größten Arbeitgeber der Steiermark.
  • Langfristige Perspektiven sowie eine Anstellung in einem krisensicheren Unternehmen.
  • Flache Hierarchien und interdisziplinäre Zusammenarbeit. Dies ermöglicht ein breites medizinisches Spektrum kennenzulernen und eigene Kompetenzen aufzubauen bzw. weiterzuentwickeln.
  • Die Zufriedenheit der Mitarbeiter*innen ist oberstes Gebot, deshalb haben die Dienstnehmer*innen unter anderem Mitspracherecht bei der Gestaltung des Dienstplanes.
  • Der Versorgungsauftrag wird im LKH Murtal sehr ernst genommen - daher wird ein vielseitiges Angebot an Fort- und Ausbildungen geboten.
  • Es wird auf ein gutes Miteinander geachtet, denn nur gemeinsam können gute Leistungen erbracht.
  • Günstige Dienstwohnungen und Mahlzeiten zu ermäßigten Tarifen stehen allen Mitarbeiter*innen zur Verfügung.
  • Ebenso werden Fahrtkostenzuschüsse unter bestimmten Voraussetzungen gewährt.
    Sonderzahlungen bei Verehelichung, Geburt, Ausbildungsaufwendungen, Zahnspangen, Brillen, etc. können in Anspruch genommen werden. Zudem erhalten die Mitarbeiter*innen des LKH Murtal eine Weihnachtszuwendung.
  • Durch Kinderbetreuungsmöglichkeiten wird ein familienfreundliches Arbeitsumfeld sichergestellt.
  • Das LKH Murtal ist gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Die S36 ist in wenigen Minuten erreichbar und alle Häuser verfügen über Parkmöglichkeiten und E-Ladestationen.
  • Die Region Murau, Murtal bietet zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten und somit den perfekten Ausgleich zur beruflichen Tätigkeit.

Ihre Arbeitswelt

Sie...

...stellen Patient*innen mit Engagement und Einsatz in den Mittelpunkt Ihres beruflichen Handelns und haben gegebenenfalls Erfahrung in der Betreuung von schwerstkranken Patient*innen und deren Angehörigen.

...unterstützen Patient*innen und Angehörige beim individuellen Umgang mit einer Krankheit.

...legen großen Wert auf den verantwortungsbewussten Umgang mit Menschen und die Organisation von Abläufen. 

...bringen sich im Team ein und pflegen einen wertschätzenden Umgang mit anderen Berufsgruppen. 

 


Ihr Werdegang

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung für Innere Medizin bzw. Anästhesiologie und möchten im Fachgebiet der Palliativmedizin tätig werden. 

Jobdetails

Einsatzort: LKH Murtal, Standort Knittelfeld
Besch├Ąftigungs­ausma├č: 100%
Gehaltsschema: SI/4 (mind. ÔéČ5.969,70 monatlich bzw. ÔéČ83.575,80 Jahresbrutto auf Basis Vollzeit) zzgl. Zulagen.
Zus├Ątzlich bestehen Anspr├╝che auf Sondergeb├╝hrenentgelte, gesondert verg├╝tet werden Journaldienstleistungen. Erfahrung im Beruf wird ggf. durch die Anrechnung von Vordienstzeiten und einer damit verbundenen h├Âheren Einstufung im Schema ber├╝cksichtigt.

(KAGes Gehaltsans├Ątze ÔÇô voraussichtliche Gehaltsreform mit Wirksamkeit 01.09. noch nicht ber├╝cksichtigt)

Dienstantritt: sofort
Befristung: Vorerst 6 Monate, Daueranstellung m├Âglich
Ende der Bewerbungsfrist: endet am 31.12.2023

Kontakt

Für nähere Auskünfte und Fragen steht Ihnen gerne der Vorstand der Abteilung für Neurologie Herr Prim. Priv.-Doz. Dr. Thomas Seifert-Held, MBA (03512 / 707-2337 | thomas.seifert-held@kages.at) zur Verfügung. 

Wir weisen darauf hin, dass keine Bewerbungskosten r├╝ckerstattet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der digitalen Verarbeitung Ihrer Daten f├╝r den Zweck der Abwicklung des laufenden Personalauswahlverfahrens zu.

Das Land Steiermark als Dienstgeber strebt eine ausgeglichene Geschlechterquote in allen Verwendungs-/Funktions- und Entlohnungsgruppen an. Zur Erreichung dieses Ziels fordert das Land Steiermark qualifizierte Personen zur Bewerbung auf.

Bei gleicher Eignung werden Frauen in m├Ąnnlich dominierten Arbeitsbereichen und M├Ąnner in weiblich dominierten Arbeitsbereichen bevorzugt aufgenommen.