Biomedizinische*r Analytiker*in im Corelab

Ende der Bewerbungsfrist 29.02.2024

Sie suchen neue Herausforderungen? Stehen am Beginn Ihrer beruflichen Laufbahn? Möchten sich neu orientieren?

Sie arbeiten gerne in hochprofessionellen, multidisziplinären Teams und sind fasziniert von der Kombination aus Medizin und Technik? Dann sind Sie bei uns richtig!

Das LKH Univ. Klinikum Graz als Teil der Steiermärkischen Krankenanstalten Gesellschaft ist einer der größten Arbeitgeber in der Steiermark – wir sind führend in Medizin und Forschung und arbeiten partnerschaftlich mit der Medizinischen Universität Graz. Am Klinikum sind rund 700 Kolleginnen und Kollegen im Bereich der medizinisch-technischen Dienste tätig.

Das Klinische Institut für Medizinische und Chemische Labordiagnostik stellt sich vor!


Unser Versprechen an Sie

  • Ein krisensicherer Job
  • Eine spannende und eigenverantwortliche Tätigkeit mit vielseitigem Austausch in einem multiprofessionellen Team
  • Attraktive und informative Einführungsveranstaltung inklusive Willkommensgeschenke
  • Fachliches Mentoring während der Einschulungsphase
  • Hohe Expertise und Mitgestaltungsmöglichkeit
  • Vielfältige Perspektiven in allen MTD-Berufssparten durch ein internes und externes Bildungsprogramm
  • Gefördertes Jahres-Jobticket oder ein gefördertes Jobrad
  • Bezahlte Mittagspause (bei einer Tagesarbeitszeit von mehr als 6 Stunden)
  • Alle zwei Jahre automatische Vorrückung im Gehaltsschema
  • Unsere Mitarbeiter*innenlounge mit vergünstigten Essenstarifen
  • Ganzjährige Kinderbetreuungsangebote (Kinderkrippe, Kindergarten, diverse Ferienbetreuungsangebote für 6-12-jährige Kinder)
  • Ein vielfältiges Angebot in der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie Betriebsratsermäßigungen
  • Ab dem vollendeten 43. Lebensjahr eine weitere Urlaubswoche
  • Dienstwohnungen in der Nähe des Klinikums (je nach Verfügbarkeit)
  • Ein gutes Betriebsklima und kollegiales Miteinander

Bekommen Sie hier einen Einblick in den Berufsalltag der Biomedizinischen Analytik am LKH-Univ. Klinikum Graz!

Genauere Informationen zu unseren Benefits finden Sie unter: Das bieten wir unseren Mitarbeiter*innen!

Erfahren Sie mehr über das Klinikum als Arbeitgeber!

Ihre Arbeitswelt

Das Corelab ist das Zentrallabor für die Patient*innenversorgung. Zu den Aufgaben bei uns gehören:

  • Durchführung unterschiedlichster Methoden der Klinischen Chemie, sowohl vollautomatisiert als auch teilautomatisiert
  • Hämatologische Untersuchungsverfahren, einschließlich mikroskopischer Zelldifferenzierung
  • Hämostaseologische Verfahren zur Abklärung von Gerinnungsstörungen
  • Infektionsdiagnostik mittels RT-PCR
  • Validation von Qualitätskontrollen, Kalibrationen und Messergebnissen
  • Venöse Blutabnahme
  • Mitarbeit im Qualitätsmanagement

Im Corelab arbeiten wir einmal pro Monat auch am Wochenende, wechseln uns mit Feiertags- und Nachtdiensten ab und genießen dafür unter der Woche freie Tage.

Teilweise unterstützen wir uns gegenseitig auch Teamübergreifend.

Schauen Sie sich in unserem Dienstgeberprofil auf medjobs unser neuestes Informationsvideo für den MTD-Bereich an.


Ihr Werdegang

  • Eine abgeschlossene Ausbildung in Biomedizinischer Analytik
  • Gültiger Eintrag im Gesundheitsberufsregister
  • Gute Deutschkenntnisse, Level B2
  • IT-Kenntnisse

Wir sind uns als Gesundheitsunternehmen unserer Vorbildwirkung und unserer Verantwortung sehr bewusst. Bei Antritt Ihrer Tätigkeit sind folgende Immunitäten Voraussetzung:

  • Masern, Mumps, Röteln
  • Varicellen (Schafblattern)
  • Hepatitis B

Jobdetails

Einsatzort: LKH-Univ. Klinikum Graz, KIMCL Corelab
Besch├Ąftigungs­ausma├č: 50% bis 100%
Gehaltsschema: SII/N1 (mind. ÔéČ 3.664,80 monatlich bzw. ÔéČ 51.307,20 Jahresbrutto auf Basis Vollzeit), einschl├Ągige Vordienstzeiten werden angerechnet.

(KAGes Gehaltsans├Ątze)

Dienstantritt: Ab sofort bzw. nach Vereinbarung, laufende Auswahl und Stellenvergabe!
Befristung: Aufgrund der vertraglichen Rahmenbedingungen ist eine Befristung von einem Jahr vorgesehen, sollten Sie Freude an der Arbeit in unserem Team haben, wollen wir Sie jedoch keinesfalls gehen lassen. Eine unbefristete Anstellung ist daher unser Ziel.
Ende der Bewerbungsfrist: endet am 29.02.2024

Kontakt

Bitte fügen Sie die Kennzahl 7819 in Ihrer Bewerbung an.

Nutzen Sie die Gelegenheit sich bei der leitenden Biomedizinischen Analytikerin Angelika Doder, MBA unter 0316/385-81829 genauer über die Stelle zu informieren.

Wir weisen darauf hin, dass keine Bewerbungskosten r├╝ckerstattet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der digitalen Verarbeitung Ihrer Daten f├╝r den Zweck der Abwicklung des laufenden Personalauswahlverfahrens zu.

Das Land Steiermark als Dienstgeber strebt eine ausgeglichene Geschlechterquote in allen Verwendungs-/Funktions- und Entlohnungsgruppen an. Zur Erreichung dieses Ziels fordert das Land Steiermark qualifizierte Personen zur Bewerbung auf.

Bei gleicher Eignung werden Frauen in m├Ąnnlich dominierten Arbeitsbereichen und M├Ąnner in weiblich dominierten Arbeitsbereichen bevorzugt aufgenommen.

Ist keine passende Ausschreibung f├╝r Sie dabei? Dann bewerben Sie sich initiativ!