Die KAGes lĂ€dt zu einer fĂŒnftĂ€gigen Summer School of Medicine in Graz, als perfekte Vorbereitung fĂŒr das KPJ und die Basisausbildung. Das Programm wurde speziell von Studierenden und TurnusĂ€rzt*innen entwickelt, um auf BedĂŒrfnisse und Fragen der Studierenden einzugehen.

Die KAGes Summer School of Medicine ist interaktiv, praxisorientiert und realitĂ€tsnah. Mit erfolgreicher Absolvierung erhalten Studierende unter anderem das international gĂŒltige ILS-Zertifikat (Immediate Life Support Provider).

Weitere Informationen

© Luef

Die fĂŒnf Tage gestalten sich aus einem Mix von interaktiven VortrĂ€gen und praxisnahen Workshops, bei denen Studierende selbst Hand anlegen können. Neben dem Diplom zur KAGes Summer School of Medicine bekommst du auch das international gĂŒltige ILS-Zertifikat (European Resuscitation Council).

  • 08:30 Uhr: Anmeldung und BegrĂŒĂŸung durch den Vorstandsvorsitzenden der KAGes, EinfĂŒhrung und Kennenlernen des Simulationszentrums
  • Start am Nachmittag mit „Fix ist, ich brauche die FachĂ€rztin/den Facharzt“ – Wege zur strukturierten Patientenübergabe durch Early-Warning-Scales.
  • Tasks fĂŒr den Alltag – ZVK und Port-a-Cath (Indikationen, Management und Troubleshooting)
  • 16:15 Uhr: Get-together zum Abschluss
  • Workshops zur hochqualitativen Herzdruckmassage und Defibrillation
  • Workshop zum Atemwegsmanagement
  • „ABCDE – der kritisch kranke Patient, eine strukturierte Herangehensweise“ – Workshop zum Advanced Life Support Algorithmus und zum Crew Resource Management, praktisches Üben von Notfallsituationen im Team anhand unterschiedlicher Simulationsszenarien
  • Interaktiver Workshop zur Interpretation von BGA und EKG anhand von spannenden Beispielen
  • Simulationstraining und Behandlung von NotfĂ€llen im Team – von ACS bis PEA
  • NotfĂ€lle in besonderen Situationen, notfallmedizinische Behandlung und Teamwork in besonderen Lagen
  • Reanimation im SĂ€uglings- und Kindesalter
  • „How to tell“ – Abarbeiten von unterschiedlichen Fallbeispielen
  • „Wer ist der Champion?“ In Kleingruppen werden Fallbespiele mit den Inhalten der gesamten Woche im Team gelöst. Das beste Team wird der KAGes Summer School of Medicine-Champion.
© Luef

Die KAGes Summer School of Medicine wird von der SteiermÀrkischen Krankenanstaltengesellschaft KAGes in Kooperation mit der Medizinischen UniversitÀt Graz veranstaltet.

Medizinisches Simulations- und Trainingszentrum Stmk.
Claudia Pflanzl-Knizacek, BSc, BSc, MSc

Telefon: +43 316 340 5028
Mail: summerschool@kages.at
Web: www.medsimstyria.at

Die KAGes Summer School of Medicine wird zwei Mal jĂ€hrlich abgehalten. Die Anzahl ist mit maximal 30 Personen pro Woche beschrĂ€nkt. Die Teilnahme an der KAGes Summer School of Medicine ist fĂŒr Studierende der Humanmedizin ab Ende des 4. Studienjahres bis Ende des 6. Studienjahres und vor Beginn der Basisausbildung möglich.

Die Teilnahme an der KAGes Summer School of Medicine sowie die Verpflegung sind kostenfrei. Auf LebensmittelunvertrĂ€glichkeiten sowie vegetarische ErnĂ€hrung wird RĂŒcksicht genommen.

Falls du nicht in Graz wohnst helfen wir dir gerne bei der Suche nach einer Unterkunft. Nimm Kontakt mit uns auf.

  • ÄDir.in Prim.a Dr.in Gabriele Treichler, MBA MSc LLM
  • Instruktor*innen der KAGes sowie der Med Uni Graz

Es gibt 2 Termine fĂŒr je 30 Personen:

  • 08.07. – 12.07.2024
  • 02.09. – 06.09.2024

Veranstaltungsort ist das Medizinisches Simulations- und Trainingszentrum Stmk. am GelÀnde des LKH-Univ. Klinikum Graz, Auenbruggerplatz 19/8, 8036 Graz.

Bewerbungen können bis zum 8. MÀrz 2024 erfolgen, wir geben Dir bis zum 18. MÀrz 2024 Bescheid. Bitte folgende Unterlagen beilegen:

  • Motivationsschreiben (max. 300 Wörter, „Warum möchte ich die KAGes Summer School of Medicine absolvieren?“, „Was erwarte ich mir?“).
  • Studienerfolgsnachweis (mind. 210 ausgewiesene ECTS-Punkte).

Die Reihung der Bewerber*innen erfolgt nach dem Studienfortschritt und dem Motivationsschreiben.

 

Unterkunft:

Falls Du nicht in Graz wohnst unterstĂŒtzen wir Dich bei Suche und Finanzierung einer Unterkunft.